St.-Johannis-Schule Grundschule

Die St.-Johannis-Schule, Grundschule, ist eine zweizügige katholische Schule im Zentrum Bremens. Insgesamt besuchen 215 Kinder diese Schule. Die verlässlichen Zeiten an unserer Schule gelten von 8.00 -13.00 Uhr, darüber hinaus gibt es das Angebot einer Nachmittagsbetreuung bis 15.00 Uhr mit Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Spielzeit. Die katholischen Grundschulen sind eine christliche Alternative in der Bremer Schullandschaft. Die St.-Johannis-Schule ist staatlich anerkannt, der Unterricht orientiert sich an den im Lande Bremen gültigen Richtlinien. Neben einer qualifizierten Grundbildung der uns anvertrauten Kinder, die auch eine religiöse Bildung mit einschließt, liegt uns außerdem besonders am Herzen, ein gutes soziales Miteinander in einer starken Schulgemeinschaft zu leben, in der individuelle Stärken gefördert und emotionale und soziale Kompetenzen ausgeprägt werden.

Die Schule im Überblick

Gründungsjahr: 1819
Schulart(en): Grundschule
Zügigkeit: 2-zügig
Schulklassen: 8
Schülerzahlen:

215

Abschlüsse: -
Besondere Angebote:
  • kath./evang. Religionsunterricht und weitere religiöse Angebote und Feiern
  • Freiarbeitsphasen
  • Lesestübchen
  • Forscherraum
  • Kunst- und Musikprojekte
  • Arbeitsgemeinschaften
  • Burkina-Faso-Aktion
  • Nachmittagsbetreuung
Erreichbarkeit
mit ÖV-Mitteln:
ÖV-Verkehrsknotenpunkt Domsheide-Stadtmitte
© LandesArbeitsGemeinschaft öffentlicher Schulen in Freier Trägerschaft im Lande Bremen e.V.