Ökumenisches Gymnasium zu Bremen

Das ÖG, gegründet 1981, ist ein Gymnasium, das jeden Schüler auf der Grundlage christlicher Werte individuell entsprechend seiner Begabungen und Bedürfnissen fördern und fordern will. Eine breitgefächerte akademische Ausbildung auf hohem Niveau und die Entwicklung von sozialen Kompetenzen, die sich in der Übernahme von Verantwortung, Schutz von Schwächeren, Engagement für Benachteiligte zeigt, sind die zentralen Säulen der pädagogischen Arbeit. Unser Ziel ist, dass die uns anvertrauten Schüler ihre Persönlichkeit sinnstiftend entfalten können - für sich und für andere Menschen.

Die Schule im Überblick

Gründungsjahr: 1981
Schulart(en): Gymnasium
Zügigkeit: 3
Schulklassen: 5-12 (G8)
Schülerzahlen: 743
Abschlüsse: Abitur
Besondere Angebote:
  • LRS-Förderung,
  • Matheförderung,
  • eigene Schulpsychologin,
  • Luft- und Raumfahrtprofil
  • Austauschprogramme mit Schulen in Frankreich, Spanien, USA, Australien
Erreichbarkeit
mit ÖV-Mitteln:
Bus Linie 33
© LandesArbeitsGemeinschaft öffentlicher Schulen in Freier Trägerschaft im Lande Bremen e.V.