Eduard-Nebelthau-Gymnasium

Das evangelische Nebelthau-Gymnasium wurde 2007 von der Stiftung Friedehorst gegründet. Neben seinem bilingualen Schwerpunkt (deutsch/englisch) legt es großen Wert auf die Vermittlung diakonischer sowie wirtschaftlicher Inhalte. Das Gymnasium liegt zentral im Stadtteil Bremen-Lesum, es ist in 13 Minuten mit der S-Bahn vom Bremer Hauptbahnhof zu erreichen.

Die Schule im Überblick

Gründungsjahr: 2007
Schulart(en): Gymnasium
Zügigkeit: zweizügig
Schulklassen: 5-12
Schülerzahlen: 330
Abschlüsse: Abitur
Besondere Angebote:
  • Ganztagsangebot mit Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung und vielfältigen AGen (Sprachen, Theater, Musik, Sport etc.)
  • regelmäßige Schulandachten und Gottesdienste
  • verbindliche, attraktive Schulkleidung
Erreichbarkeit
mit ÖV-Mitteln:
Erreichbar mit der S-Bahn/Nord-West-Bahn (Bremen Hbf. - Vegesack) und mit dem Bus 71 (Gröpelingen-Neuenkirchen)
© LandesArbeitsGemeinschaft öffentlicher Schulen in Freier Trägerschaft im Lande Bremen e.V.